Richtig essen für Babys

In den ersten Lebensmonaten ist ein Baby mit Stillen bzw. Säuglingsanfangsnahrung (Pre-Nahrung) bestens versorgt. Um den 6. Lebensmonat reicht Muttermilch alleine aber nicht mehr aus. Ihr Baby braucht dann zusätzliche Nahrung, in Form von Beikost/Babybrei.
Zu Beginn reichen ganz kleine Portionen Brei aus (2 – 3 Teelöffel), da sich Ihr Baby erst daran gewöhnen muss. Danach kann die Menge Schritt für Schritt erhöht werden.
Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie Ihr Kind die ersten Male füttern. Falls Ihr Kind ein Lebensmittel einmal nicht mag, haben Sie Geduld und probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals. Auch wenn Ihr Baby Beikost bekommt, ist es gut, es weiter zu stillen.


Auf der Seite Beikostempfehlungen erfahren Sie mehr über das was ihr Baby braucht.

Bei Für Babys ungeeignete Lebensmittel bekommen Sie Informationen zu den Lebensmitteln, die Sie Ihrem Säugling nicht anbieten sollten.

Die Checkliste Beikostprodukte bietet Ihnen Hilfestellung bei der Auswahl von Beikostprodukten.