Schulverpflegung

Geschmacksvorlieben und Essgewohnheiten werden in frühester Kindheit geprägt, in der Jugend gefestigt und sind danach nur schwer veränderbar. Daher ist es wichtig, gesunde Ernährung in Kindheit und Jugend zu fördern.
Die Lebenswelt Schule und die dort angebotene Gemeinschaftsverpflegung besitzt in Hinblick auf die Förderung eines nachhaltigen und gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens im Kindes- und Jugendalter ein großes Potential. Ein attraktives und gesundheitsförderliches Verpflegungsangebot als Beitrag zur gesunden Ernährung für Schülerinnen und Schüler sowie Schulpersonal ist besonders wichtig.
Neben dem eigentlichen Speisen- und Getränkeangebot gibt es noch zahlreiche weitere Faktoren, die zu einer gelungenen Verpflegung in der Schule beitragen können. Als Hilfestellung wurde von der Arbeitsgruppe „Gemeinschaftsverpflegung“ der Nationalen Ernährungskommission die Empfehlung für das Mittagessen in der Schule erarbeitet. In weiterer Folge entstand im Rahmen von "Richtig essen von Anfang an!" die Checkliste für die Schulverpflegung mit zugehöriger Begleitinformation.


  • Österreichische Empfehlung für das Mittagessen in der Schule (136 KB)Die Empfehlung ist als eine Mindestanforderung an das Mittagessen in der Schule zu verstehen und definiert, welche Lebensmittelgruppen in welcher Häufigkeit angeboten werden sollen. Sie kann als Leitfaden zur Erstellung von Speiseplänen, die Bestellung von Mahlzeiten oder für die Ausschreibung von Verpflegungsleistungen verwendet werden und richtet sich an alle, die für die Bereitstellung des Mittagessens in der Schule verantwortlich sind.
  • Checkliste für die Schulverpflegung (364 KB)Diese Checkliste bietet einen Überblick über Möglichkeiten, Essen und Trinken im Schulalltag zu optimieren und kann zur Selbsteinschätzung verwendet werden. Auch wenn keine Mittagsverpflegung angeboten wird, kann gesundheitsförderliche Verpflegung zum gelebten Schulalltag werden (z. B. im Klassenzimmer, bei Schulfesten).
  • Umsetzung einer gesundheitsförderlichen Verpflegung in Schulen (1,73 MB)Die ausführliche Begleitinformation zur Checkliste für die Schulverpflegung behandelt vertiefend die Themen der Checkliste und verlinkt diese mit weiterführender Information und regionalen Stellen. Die Checkliste und die ausführliche Begleitinformation richten sich in erster Linie an Schulerhalterinnen und Schulerhalter sowie an all jene Personen, die eine Rolle bei der Gestaltung der schulischen Gemeinschaftsverpflegung spielen.