Kindergartenverpflegung

Der Kindergarten ist neben dem Zuhause ein zentraler Lebensraum für Kinder und kann daher auch einen wichtigen Beitrag für eine gesundheitsförderliche Ernährungsweise leisten. Die österreichweite Erhebung zum Thema Kindergartenverpflegung zeigt, dass die Ernährungsangebote von Kindergarten zu Kindergarten sehr unterschiedlich sind. In manchen Kindergärten werden neben dem Mittagessen auch ein Frühstück, eine Vormittagsjause  sowie eine Nachmittagsjause zur Verfügung gestellt. Somit können Kindergärten einen großen Anteil der täglichen Energie- und Nährstoffzufuhr der Kinder abdecken und haben damit nicht nur einen Einfluss auf das Ernährungsverhalten sondern tragen auch zur gesunden Entwicklung unserer Kinder bei.
Kinder sind besonders neugierig. Dies sind gute Voraussetzungen, um die Kinder mit einer vielfältigen und gesundheitsförderlichen Ernährung vertraut zu machen. Neben einer spielerischen Thematisierung einer gesunden Ernährung sollte auch das Speisen- und Getränkeangebot im Kindergarten gesundheitsförderlich sowie altersgerecht sein.
Neben vielen regionalen Gesundheitsförderungsmaßnahmen in Kindergärten tragen auch die bundesweiten Empfehlungen für das Mittagessen in Kindergärten zu einem optimierten Speisenangebot im Kindergarten bei.