Informationen zum Programm

Durch die Zunahme ernährungs- und lebensstilassoziierter Erkrankungen, insbesondere von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter, ergibt sich die Notwendigkeit für zielgruppenspezifische und lebensraumorientierte Maßnahmen sowie für die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen für die Zielgruppe (Schwangere, Stillende, Kinder bis 10 Jahre).

Mit dem Programm “Richtig essen von Anfang an!“ machen die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger seit 2008 die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Säuglings- und Kindernährung sowie der Ernährung für Schwangere und Stillende den BürgerInnen und ExpertInnen zugänglich und unterstützen den Transfer in die Praxis.

Workflow des Programms Richtig essen von Anfang an. Das Bild ist eine Skizze des nachfolgenden Textes.
Richtig essen Workflow

Von der Idee zum Programm

Die Vorerhebung

Die wissenschaftliche Datengrundlage wurde in einer Vorerhebung gesammelt, um ein zielgerichtetes, problemorientiertes und realisierbares Programm aufbauen und einzelne Maßnahmen planen zu können.

Maßnahmenkataloge

Anhand fundierter Literatur und guter Praxisbeispiele wurden Maßnahmenkataloge für Österreich erstellt, die zu relevanten Handlungsfeldern (z. B. Stillförderung) einzelne Maßnahmen listen und somit zur Verbesserung der Lebensqualität der Zielgruppe beitragen sollen.
» Hier zu den Maßnahmenkatalogen

Bis dato wurden aus den empfohlenen Maßnahmen diverse gewählt und in Angriff genommen.
» Hier zu den Maßnahmen

Ist- und Bedarfsanalysen

In Ist- und Bedarfsanalysen wird die Sinnhaftigkeit und Realisierbarkeit von Maßnahmen für Österreich geprüft.
Wird eine Maßnahme zur Umsetzung gewählt, werden im nächsten Schritt Feinkonzeptionen durchgeführt. Lerneffekte und Erkenntnisse werden stetig in Form von Korrekturen in den Maßnahmenkatalog eingearbeitet.
» Hier zu den Bedarfsanalysen

Die Evaluation

Um einen kontinuierlichen Optimierungsprozess zu schaffen, werden Programmabläufe und -ergebnisse geprüft und mit Evaluationen begleitet. Im Zuge des Programms “Richtig essen von Anfang an!“ entstandene Evaluationsberichte werden auf der Website veröffentlicht.
» Hier zu den Evaluierungen

Das Ziel

Das Ziel, die Gesundheitssituation der Schwangeren, Stillenden, Kleinkinder und Kinder in Österreich zu verbessern und somit ein Mehr an Lebensqualität zu erreichen, ist ein stetiger Prozess.

Hier finden Sie eine Übersichtsgrafik der Arbeitsabläufe als Download:
» Richtig essen Workflow