Vorteile des Stillens

Junge Mutter stillt Baby

Stillen bietet viele Vorteile, sowohl für die Mutter als auch für das Baby. Muttermilch ist die optimale Ernährung für das Baby in den ersten Lebensmonaten. Sie enthält alle Nährstoffe in der richtigen Menge und Zusammensetzung und passt sich den Bedürfnissen des Babys während der Entwicklung an. Muttermilch ist zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar und hat immer die richtige Temperatur.

Stillen fördert unter anderem die Entwicklung einer guten Mutter-Kind-Beziehung. Auch auf die Gesundheit von Mutter und Kind wirkt sich das Stillen positiv aus. In Studien konnte beispielsweise gezeigt werden, dass gestillte Babys seltener Infektionen wie Magen-Darm-Infektionen oder Infektionen der Atemwege bekommen und ein vermindertes Risiko für plötzlichen Kindstod haben. Ehemals gestillte Kinder werden auch seltener stark übergewichtig und entwickeln seltener Allergien. Bei Müttern hilft das Stillen unter anderem bei der Rückbildung der Gebärmutter. Außerdem wird in der wissenschaftlichen Literatur von einem geringeren Risiko für manche Krebserkrankungen (z. B. Brustkrebs) berichtet.

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Stillen finden Sie in der "Broschüre Stillen - ein guter Beginn".

Hinweis: auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen (http://www.bmgf.gv.at) ist die Broschüre ebenfalls in den Sprachen Kroatisch und Türkisch (als Download) verfügbar.